„Trauern ist liebevolles Erinnern.“

Unser Unternehmen ist vorwiegend zuständig für Bestattungen in den Orten:
– Windhaag bei Perg
– Perg/Pergkirchen
– St. Thomas/Blasenstein

Tag und Nacht sind wir für Sie unter der Nummer: 07262 / 580 29 oder 0664 514 31 35 erreichbar.

Trauerfälle

Josef Heiml † 10.03.2021

Josef Heiml

Mitarbeiter der Straßenmeisterei Perg i. R.

Er ist am Mittwoch, dem 10. März 2021, mit Geduld ertragener Krankheit, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 81. Lebensjahr friedlich im Kreise seiner Familie entschlafen.

Wir versammeln uns am Mittwoch, dem 17. März 2021 um 9.45 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen. Nach dem heiligen Requiem um 10.00 Uhr setzen wir die Urne unseres lieben Verstorbenen im Familiengrab bei.

Betstunde:
Dienstag, dem 16. März 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen

Es besteht die Möglichkeit, am Dienstag, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Pergkirchen an der Urne unseres lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.
Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Die Beisetzung richtet sich aus gegebenem Anlass nach den Corona Vorschriften.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
33 Einträge
Ingrid Kragl
Liebe Familie Heiml! Ich möchte auf diesem Wege mein tiefes Mitgefühl zum Ableben deines Gatten und Vaters ausdrücken. ERINNERUNGEN SIND KLEINE STERNE,DIE TRÖSTEND IN DAS DUNKLE UNSERER TRAUER LEUCHTEN. Mein aufrichtiges Beileid Ingrid Kragl
Wagner Willi
Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen. Unsere aufrichtige Anteilnahme Willi und Anni Wagner
Leopold Brunner Hart
Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles - niemals aber die mit ihm verbrachte Zeit. Ich wünsche euch allen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Franz und Waltraud Baumgartner
Unser aufrichtiges Beileid.
Franz Müller
Geschätzte Trauerfamilie! Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem Tag. Unsere aufrichtige Anteilnahme. Anneliese und Franz Müller Pergkirchen
Franz und Franziska Bauernfeind
DIE HOFFNUNG – gibt die Kraft zum Weiterleben. DIE LIEBE – gibt die Stärke zum Überwinden der Trauer. DER GLAUBE – ist das tröstende, durch die Wolken strahlende Licht. Aufrichtiges Beileid an die ganze Familie - Franz und Franziska Bauernfeind
Familie Heimel
Zum Ableben deines Gatten und eures Vaters unser aufrichtiges Beileid. Anneliese Haider Adi Kloibhofer.
Killing er Poldi
Herzliches Beileid von poldi killinger
Johann Gradl
Ich nehme Anteil an Eurer Trauer und bin mit den Gedanken bei euch. Lasst uns Trost und Hoffnung zusprechen. In großer Achtung und Dankbarkeit können wir auf das Leben von Herrn Josef Heiml zurück blicken. Bei Aurelius Augustinus heißt es:“ Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen ist unsere Hoffnung, Gedenken ist unsere Liebe!“ In dankbarer Erinnerung Johann Gradl
Fam. Weichselbaumer Perg
Unser aufrichtiges Beileid
Burgverein Windhaag
Ein aufrichtiges Beileid drücken wir der Trauerfamilie aus. Wir freuten uns immer wenn Sepp uns half. Verläßlich, freundlich, hilfsbereit, Fachmann. Wir werden ihn nie vergessen. Ruhe in Frieden
Familie Steinbrecher
Unser aufrichtiges Beileid
Familie Mühlehner
Unsere aufrichtige Anteilnahme
Familie Holzer/Brandstetter
Unser Aufrichtiges Beileid Familie Holzer/Brandstetter
Familie Schweiger
unser aufrichtiges Beileid Rosi und Karl
Anita Kemethofer
Wenn ein so lieber Mensch stirbt, ist er nicht wirklich tot, sondern lebt in unseren Herzen weiter Aufrichtiges Beileid Fam. Kemethofer Anita und Karl
Familie Landl
Unsere aufrichtige Anteilnahme Alois und Elfi Landl
Koppler Christine
Liebe Familie Heiml, ich wünsche euch mein aufrichtiges Beileid, viel Kraft für die nächste Zeit. Koppler Christine
Familie Hofstätter
Liebe Familie Heiml! Abschiednehmen und Loslassen ist eine schwierige Zeit. Dazu wünschen wir euch viel Kraft Unser aufrichtiges Beileid von Alfred Theresia und Peter
Franz und Renate Pleimer
Ein Aufrichtiges Beileid
Regina Brunner
Mein aufrichtiges Beileid von Regina Brunner.
Gerhard und Brigitte Klammer
Unsere aufrichtige Anteilnahme
Josef Buchberger
Liebe Familie Heiml herzliches Beileid, unser Steinmaurer ist nicht mehr vielen Dank für die vielen Stunden die er bei uns verbracht hat. Unser Hof trägt seine Handschrift. In lieber Erinnerung Dorli und Sepp Buchberger Saxen
Familie Jochinger
Unsere aufrichtige Anteilnahme !
Josef und Ursula Burian
Liebe Familie Heiml, unser aufrichtiges Beileid von Josef und Ursula Burian.
Waltraud Schusterbauer
Auf einmal ist alles leise, auf einmal ist alles still und was bleibt, ist die Erinnerungan einem geliebten Menschen In stiller Trauer, Danke für dei Dabeisein beim Seniorenbund
Fam. Hermann u. Frieda Kranzl
Unser aufrichtiges Beileid
Gerhard Holzer
Unser aufrichtiges Beileid von Fam. Gerhard und Karoline Holzer
Josef u Helga Draxler, Windhaag
Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir schauen können, wann immer wir wollen. Unsere aufrichtige Anteilnahme!
Wagner Johannes
Unser aufrichtiges Beileid von Hans und Gerti Wagner
Fam.Achleitner
Unser aufrichtiges Beileid
Sepp Kastner
Liebe Fam. Heiml! Meine aufrichtige Anteilnahme!
Fam. Egelseder Tobra
Unser aufrichtiges Beileid von Fam. Egelseder
Leopold Bauernfeind † 27.01.2021

Leopold Bauernfeind

„ Schartmüller „
Mitter St. Thomas 5, 4364 St. Thomas am Blasenstein

Er ist am Mittwoch, dem 27. Jänner 2021, für uns völlig unerwartet,
im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 89. Lebensjahr zu Gott, unserem Vater heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Samstag, dem 30. Jänner 2021, um 13.45 Uhr vor der Aufbahrungshalle in St. Thomas am Blasenstein.

Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Aus gegebenen Anlass findet der Begräbnisgottesdienst im engsten Familienkreis statt. Es besteht die Möglichkeit, sich am Freitag von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Aufbahrungshalle St. Thomas von unserem lieben Verstorbenen zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.
Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
12 Einträge
Familie Ludwig u.Melanie Reiter
Wenn alle Wege gegangen sind,bleibt die Liebe,das Licht und die Hoffnung . In stiller Anteilnahme allen Angehörigen Familie Ludwig u.Melanie Reiter
heidi und josef
Es gibt eine Zeit der Stille ,eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerungen. Unser aufrichtiges Beileid Heidi und Josef Naderer
Johannes Haslinger
Wenn man einen geliebten Menschen verliert,gewinnt man einen Schutzengel dazu. Aufrichtiges Beileid und Mitgefühl allen Angehörigen Fam. Johannes und Helga Haslinger
Gerhard und Brigitte SCHINWALD
Aufrichtiges Beileid und Mitgefühl an alle Angehörigen, sind in dieser schweren Zeit in Gedanken bei EUCH und zünden in unserem Marterl im Garten eine Kerze an!
Josef und Monika
Das Leben ist vergänglich doch die Spuren seines Lebens , seiner Hände Werk und die Zeit mit ihm wieder stehts in uns lebendig sein In tiefem Mitgefühl begleiten euch unsere Gedanken in diesen schweren Stunden Sepp und Monika
Freiwillige Feuerwehr St. Thomas/ Bl.
Je schöner und Voller die ERINNERUNG, desto schwerer die Trennung. Aber die DANKBARKEIT verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares GESCHENK in sich. (Dietrich Bonhoeffer) Liebe Poldi, geschätzte Trauerfamilie! Unser aufrichtiges Beileid, viel Kraft und Gottes Segen von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr
Martin Ebenhofer
Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit. Fam.Martin u.Renate Ebenhofer
Panholzer Resi und Josef
Kraft und Mut wünschen wir in dieser Zeit und sprechen unser tiefstes Beileid aus.Resi und Sepp
Helga Wolfschlucker
Zu euren schmerzlichen Verlust wünsche ich euch besonders Poldi viel Kraft.Meine Gedanken sind bei euch.Zünde für Ihm eine Kerze an .Helga Wolfschlucker
Roswitha Katzenschläger
Unser aufrichtiges Beileid von Fam. Katzenschläger und Hofer Leopold. Wir sind mit unseren Gedanken und Gebeten bei euch.
Familie Kastner Günther
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, Schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Unser aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und viel Kraft für die bevorstehende Zeit! Günther, Birgit, Dominik und Johanna Kastner
Heidi und Alfred Windhager
Aufrichtige Anteilnahme am schmerzlichen Verlust entbieten Heidi und Alfred Windhager. Er ruhe in Frieden !
Anita Altmann † 05.12.2020

Anita Altmann

Pflegerstraße 21, 4322 Windhaag bei Perg

Sie ist am Samstag, dem 5. Dezember 2020, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 62. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 11. Dezember 2020, um 13.20 Uhr in der Pfarrkirche Windhaag zum Gebet.

Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem setzen wir die Urne unserer lieben Verstorbenen im Familiengrab bei.

Es besteht die Möglichkeit, am Donnerstag dem 10. Dezember 2020 zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Windhaag persönlich an der Urne unserer lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.
Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
4 Einträge
Hermann und Marianne
Man lebt zwei mal, das erste mal in Wirklichkeit und das zweite Mal in Erinnerung Unsere aufrichtige Anteilnahme Viel Kraft und Trost
familie huber
Anita, Danke für die schöne Zeit die wir mit Dir verbringen durften, was haben wir miteinander oft gelacht, und auch geweint mit Dir ,viel hätten wir mit Dir noch vorgehabt. Anita wir vermissen dich Du bleibst in unseren Herzen Lebe wohl ! Helmut & Maria
Familie Draxler
Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir schauen können, wann immer wir wollen. Unsere aufrichtige Anteilnahme, viel Kraft und Trost!
Theresia Buchberger
Es gibt eine Zeit der Stille Eine Zeit des Schmerzes, der Trauer Und eine Zeit der dankbare Erinnerungen Mein aufrichtiges Beileid
OSR Alois Buchberger † 01.11.2020

OSR Alois Buchberger

Markt 38, 4364 St. Thomas am Blasenstein

Er ist am Fest Allerheiligen 1. November 2020
nach kurzer, schwerer Krankheit im 83. Lebensjahr
zu Gott unserem Vater heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 6. November 2020,
um 12.45 Uhr vor der Aufbahrungshalle in St. Thomas.

Nach der feierlichen Einsegnung um 13.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen
zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Donnerstag, dem 5. November 2020 um 19.00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Thomas am Blasenstein.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Donnerstag
von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle in St. Thomas
von unserem lieben Verstorbenen zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.
Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
10 Einträge
Josef Bauernfeind
Zum Tod eures geliebten Gatten Vaters und Opa möchten wir Euch ein herzliches Beileid aussprechen. Fam.Hochwimmer
Anni Leimer (Naderer, Großforsch)
Ich möchte mein herzliches Beileid zum Ausdruck bringen. Der Verstorbene wird mir als Lehrer in lieber Erinnerung bleiben.
Marianne und Franz Mayrhofer
Jedes Buch hat ein letztes Kapitel aber wir können es immer wieder öffnen und uns an seine schönsten Seiten erinnern. Wir wünschen Euch,daß die schwere Zeit der Trauer bald vorüber geht und die Sterne der Erinnerung leuchten. Aufrichtiges Beileid Marianne und Franz
Mag. Johann Waser
Lieber Alois! Ein großes Bild von dir Rechberg in kraftvoller Kohle skizziert wird mich immer an dich erinnern an dich als wohl wichtigste Lehrerpersönlichkeit in meinem Leben. Vergelte es dir Gott mit unbegrenztem Leben Johann Waser, Linz
Fam. Erwin Bauernfeind
Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit. Der Tod it nur die Wende, Beginn der Ewigkeit. Unser aufrichtiges Beileid.
Josef u. Romana, Carina u. Vanessa Büchsenmeister
Es gibt eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerungen. Herzliche Anteilnahme!
Karl und Cilli Mayrhofer
Einmal wird es still in jedem Leben und Füße gehen müde ihren Gang. Einmal muss man aus den Händen geben, was man festhielt ein Leben lang. Für diese schwere Zeit wünschen wir euch viel Kraft und liebe Menschen, die euch zur Seite stehen. Unser aufrichtiges Beileid Cilli und Karl
Manuela Schatz (Kastner)
Die Erinnerung ist das Fenster,durch das wir schauen können wann immer wir wollen. Viel Kraft und Trost der ganzen Familie. Meine Aufrichtige Anteilnahme Manuela Schatz mit Familie
Wolfgang und Resi Katteneder
„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“ In stiller Anteilnahme Resi & Wolfgang
Josef Killinger
Kein Trostwort ist so stark, den großen Schmerz zu mindern. Gott und die Zeit allein vermögen ihn zu lindern.
Ernst Staudinger † 17.10.2020

Ernst Staudinger

Thurnhof 18, 4320 Perg

Er ist am Samstag, dem 17. Oktober 2020,
nach langer Krankheit, im Glauben an die Auferstehung
und Empfang der heiligen Sakramente
im 78. Lebensjahr friedlich im Kreise seiner Familie entschlafen.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 23. Oktober 2020
um 09.30 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen zum Gebet.
Nach dem heiligen Requiem um 10.00 Uhr setzen wir die Urne
unseres lieben Verstorbenen im Familiengrab bei.

Betstunde:
Donnerstag, dem 22. Oktober 2020 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen

Es besteht die Möglichkeit, sich am Donnerstag, von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
in der Aufbahrungshalle in Pergkirchen an der Urne zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.
Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
18 Einträge
Fam Peböck, Mühlsteinstrasse
Aufrichtige Anteilnahme
Familie Lettner-Gintersdorfer
Liebe Trauerfamilie, was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. Mit tiefem Mitgefühl Alexandra und Martin, Marianne
Hannes Mühlbachler
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. (Dietrich Bonhoeffer) Mein aufrichtiges Mitgefühl
Fam.Güntner
Aufrichtige Anteilnahme Familie Güntner.
Doris
Liebe Trauerfamilie! Menschen, die man liebt, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen. Unser tiefstes Mitgefühl und für die nächsten Zeit viel Kraft! Doris, Klaus, Kilian, Valerian
Christine und Ernst Obernberger Naarn
Erinnerungen sind wie Sterne, die ins Dunkel der Trauer leuchten. Viele schöne Erinnerungen an Euren lieben Gatten, Papa und Opa sollen Euch durch die Zeit der Trauer begleiten. Unser tiefes Mitgefühl!
Karl Ebenhofer
Aufrichtige Anteilnahme! Karl und Gerda Ebenhofer
Franz Leimer
Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe. ... Unsere aufrichtige Anteilnahme! Sieglinde & Franz Leimer
Elfriede und Georg Hölzl
„Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.“
Doris Heiml
Unsere herzliche Anteilnahme und viel Kraft für die Zukunft Familie Luftensteiner und Familie Heiml
Sepp Kastner
Aufrichtige Anteilnahme!
Alexandra und Gabi Heilmann
Unsere herzliche Anteilnahme und viel Kraft für die Zukunft.
Hannes Pilsl
Meine Aufrichtige Anteilnahme Hannes Pilsl
Familie Bäckerei Frauendorfer
Liebe Familie Staudinger, wir möchten euch auf diesem Weg unsere Anteilnahme ausdrücken. Schon in der Auto-Werkstatt, aber auch bei euch zu Hause beim Liefern, war mit Ernst immer nett zu plaudern. Er wird uns stets in lieber Erinnerung bleiben. Herzlichst, Clemens und Familie
Erika Brabenetz
Es gibt für alles eine Zeit, eine Zeit zu lieben und eine Zeit loszulassen. Unser tiefstes Mitgefühl euch allen zum schweren Abschied von Ernst. Sepp u. Erika Brabenetz
Petra und Gerhard Palmetshofer
Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind. Liebe Trauerfamilie, unsere aufrichtige Anteilnahme, viel Kraft und Trost in den schweren Stunden des Abschieds. Petra, Gerhard, Elias und Noah
Renate Leitner
Aufrichtige Anteilnahme Familie Leitner Thurnhof
Familie Egelseder Tobra
Unser aufrichtiges Beileid von Karl und ,Elisabeth,Jürgen und Erika Egelseder

Archiv

Geschichte

1932
Gründung des Bestattungsunternehmens durch Franz Kragl, die Überführungen wurden damals mit einer Leichenkutsche vorgenommen. (Die Kutsche steht noch beim „Steirer“ in Pergkirchen.)

Ankauf eines Leichenwagens der Marke Tempo

1991

Übergabe an Enkel Josef Kragl