„Trauern ist liebevolles Erinnern.“

Unser Unternehmen ist vorwiegend zuständig für Bestattungen in den Orten:
– Windhaag bei Perg
– Perg/Pergkirchen
– St. Thomas/Blasenstein

Tag und Nacht sind wir für Sie unter der Nummer: 07262 / 580 29 oder 0664 514 31 35 erreichbar.

Trauerfälle

Ludmilla Strasser † 18.06.2021

Ludmilla Strasser

Landwirtin i. R. am Thurnhof
Thurnhof 1, 4320 Perg

Sie ist am Freitag, dem 18. Juni 2021, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 93. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Mittwoch, dem 23. Juni 2021, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen zum Gebet.

Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unsere liebe Verstorbene zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Dienstag, dem 22. Juni 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen Es besteht die Möglichkeit, sich am Dienstag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Pergkirchen von unserer lieben Milli zu verabschieden.

Statt persönlichem Kondolieren kann bei der Aufbahrung Kondolenzpost abgegeben oder hier geschrieben werden.

Das Begräbnis richtet sich nach den Bestimmungen der COVID Verordnung

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
5 Einträge
Elisabeth und Herbert Nenning
Das Leben ist vergänglich, doch Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer. Unsere Aufrichtige Anteilnahme . Elisabeth und Herbert Nenning
Maria Luftensteiner
Die Erinnerung ist das Licht, das leuchtet, wärmt und tröstet. Mein aufrichtiges Beileid Maria Luftensteiner
Sepp Kastner
Meine aufrichtige Anteilnahme!
Sepp u. Hermi Wahl
Liebe Trauerfamilie Zum Verlust eurer Lieben Mutter, oma und Uroma unser aufrichtiges Beileid. Sepp u. Hermi
Familie Hofstätter
Liebe Familien Killinger und Strasser! Eure Mutter hat ihr erfülltes Leben beendet und hinterlässt Trauer und Schmerz. Ihr Verlust, ist aber auch mit vielen musikalischen Stunden bei den Senioren im Seniorentageszentrum des Roten Kreuzes , geschmückt. Danke Mili für dein Engagement. Unser aufrichtiges Beileid von Resi Fred und Peter
Maximilian Leitner † 08.06.2021

Maximilian Leitner

Landwirt i. R. am Dobertslehnergut
Lehenbrunn 6, 4320 Perg

Er ist am Dienstag, dem 8. Juni 2021, nach einem tragischen Unfall, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 75. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 11. Juni 2021, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen zum Gebet. Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Donnerstag, dem 10. Juni 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen

Es besteht die Möglichkeit, sich am Donnerstag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Pergkirchen von unserem lieben Max zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
32 Einträge
Fam. Müller
Geschätzte Familie Leitner! Einen geliebten und geschätzten Menschen auf so tragische Weise zu verlieren, hat uns alle erschüttert. In dieser Zeit der Trauer und des Schmerzes hilft uns unser Glaube unsere Hoffnung und unsere Liebe. Jesus hat gesagt: „Wer stirbt und an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist“! So müssen wir von einem wundervollen und geliebten Menschen loslassen und von ihm Abschied nehmen. Unsere aufrichtige Anteilnahme. Franz und Anneliese Müller
Anni Streifert
Liebe Inge, liebe Familie Leitner Unsere innigste Anteilnahme zu eurem schweren Verlust eures lieben Gatten, Vaters und Opas. Anni Streifert mit Familie
Anni Streifert
Liebe Familie Leitner. Unsere innigste Anteilnahme zum Ableben eures lieben Gatten und Vaters. Anni Streifert mit Familie Liebe Inge die Gedanken sind oft bei dir,ich kann das so mitfühlen,wenn man so einen geliebten Menschen verliert.
Carina und Bernhard Killinger
Liebe Familie Leitner, wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl. Wir werden unseren lieben Nachbarn immer in guter Erinnerung behalten. Carina, Bernhard, Gabriel und Elisa Killinger Leuchtende Tage. Nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen.
Erna Kapplmüller
Unser Aufrichtiges Beileid entbietet euch Fam.Erna Kapplmüller/Pani
Anna und Roman Höbarth
Unser herzliches Beileid
Johann und Maria Brandstetter
Es fällt uns nicht leicht, passende Worte zu finden, doch möchten wir euch wissen lassen, dass wir im Gedanken bei euch sind. Wir wünschen euch viel Kraft und unser aufrichtiges Beileid. Liebe Familie Leitner, es ist die Zeit, die uns lehren wird, mit dem Unbegreiflichen zu leben.
Leonie, Marie, Isabella und Günther Bayrhofer
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh. Und doch sind da die Erinnerungen, Gedanken, die schönen Stunden, gemeinsam Erlebtes. Momente die einzigartig, die schön und unvergessen, die einfach waren. Diese Momente gilt es einzufangen, festzuhalten und im Herzen zu bewahren. Unser tiefstes Mitgefühl der gesamten Trauerfamilie und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Leonie, Marie, Isabella und Günther Bayrhofer
Hannes Pilsl Judenleiten
Mein aufrichtiges Beileid!
Mühlbachler Walter und Adelheid
Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben. Unsere aufrichtige Anteilnahme Fam Mühlbachler
Familie Weichselbaumer
Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. Aufrichtiges Beileid. Fam. Weichselbaumer
Nenning Elisabeth und Herbert
Liebe Familie Leitner, Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, doch möchten wir wissen lassen, dass wir Euch in Gedanken nahe sind. Viel Kraft in dieser schweren Zeit. Elisabeth und Herbert Nenning
Familie Prandstetter Wegerer
Liebe Familie Leitner,Wir sind tief betroffen vom tragischen Tod des geliebten Gatten und Vaters.Aufrichtige Anteilnahme Familie Prandstetter.
Achleitner Gerhard und Annemarie
Unser aufrichtiges Beileid.
Familie Lindner (Eichler)
Unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl entbieten Edith, Anton und Thomas
Monika u. Johann Kaufmann
Liebe Inge, Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Unser aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und viel Kraft und Gottes Segen für die bevorstehende Zeit! Fam. Monika und Johann Kaufmann
Justine Ortmayr
Aufrichtige Anteilnahme entbietet Justine Ortmayr
Sr. Michaela Schreiner
Liebe Familie Leitner, meine herzliche Anteilnahme. Ich bin tief betroffen und denke viel an euch. Es bleibt nur der Glaube an die Auferstehung. In Gebetsgedenken und Verbundenheit Sr. Michaela Schreiner
Anita Kemethofer
Liebe Familie Leiter, Ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen. Die Nachricht hat uns tief erschüttert. In dieser schweren Zeit sind wir in Gedanken bei Euch 😔 Aufrichtiges Beileid Anita und Karl Kemethofer
Maria Luftensteiner
Mein aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Möge euch die Erinnerung an die gemeinsame Zeit auch Trost spenden. Maria Luftensteiner
Piringer Barbara und Sebastian
Unser aufrichtiges Beileid nach dem tragischen Verlust . Enkel Sebastian und Barbara
Rosemarie und Karl Lettner
In Inniger Verbundenheit. Unser Aufrichtiges Beileid.
Zwicker Barbara
Was wir bergen in den Särgen ist das Erdenkleid. Was wir lieben ist geblieben, bleibt in alle Ewigkeit. Unser herzlichstes Beileid zu Ihrem tragischen Verlust. Familie Zwicker
Familie Hofstätter
Liebe Familie Leitner Wann unser Leben zu Ende ist, können wir uns nicht aussuchen, doch mit der Hoffnung auf eine Heimkehr bei unserem Vater lässt uns Trost und Zuversicht finden. Der plötzliche Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt tiefe Spuren und dazu wünschen wir euch viel Kraft diese Trauer zu ertragen. Familie Hofstätter Resi Fred und Peter
Gabriele Jungwirth
Aufrichtige Anteilnahme an dem schweren, unerwarteten Verlust! Meine Gedanken begleiten euch in dieser schweren Zeit.
Fam. Kranzl
Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid wünscht euch Frieda und Hermann
Sepp Kastner
Liebe Fam. Leitner! Einen geliebten Menschen auf so tragische Weise zu verlieren ist schlimm. Meine aufrichtige Anteilnahme!
Christa Bauer
Liebe Familie! Ich möchte euch ganz herzlich mein Mitgefühl ausdrücken. Gerne denke ich an meine lieben Kindergartenkinder aus eurer Familie zurück, an Christian, Alexander, Theresa und Helene. Wünsche euch viel Kraft und Trost von unserem Vater im Himmel. In Verbundenheit Chrtista Bauer
Fam. Grabenschweiger
Unser tiefes Mitgefühl und herzliches aufrichtiges Beileid zum schlimmen Verlust. Viel Kraft für die nächste Zeit. Fam. Grabenschweiger
Emhofer Hans Auhof
Herzliche Anteilnahme am so unerwarteten tragischen Verlust des lieben Gatten, Vaters und Opas entbietet Hans und Maria Emhofer.
Karl Egelseder
Zu dem unermesslichen Verlust sprechen wir Euch unsere Anteilnahme aus. Fam.Egelseder
Familie Schweiger Dorfbauer
Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiterdreht ist nichts mehr so wie es war. Unsere Aufrichtige Anteilnahme zu eurem schweren Verlust.
Johann Palkoska † 14.05.2021

Johann Palkoska

Auhof 19, 4320 Perg

Er ist am Freitag, dem 14. Mai 2021, nach kurzer, schwerer Krankheit, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 86. Lebensjahr in seinem geliebten Zuhause friedlich eingeschlafen.

Wir versammeln uns am Mittwoch, dem 19. Mai 2021, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen zum Gebet.

Nach der feierlichen Einsegnung um 10.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Dienstag, dem 18. Mai 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Pergkirchen

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleineren Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Dienstag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Pergkirchen von unserem lieben Johann zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
9 Einträge
Erna Kapplmüller
Unser Aufrichtiges Beileid entbietet Ihnen Fam Erna Kapplmüller/Pani
Fam. Weichselbaumer
Aufrichtige Anteilnahme. Fam. Weichselbaumer
Anneliese Haider
Liebe Erika Zum Ableben deines lieben Hans, möchten wir dir unser aufrichtiges Beileid ausdrücken. Anneliese und Adi
Kolleginnen und Kollegen des AMS Perg
Geschätzte Trauerfamilie! Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen des Arbeitsmarktservice Perg dürfen wir Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen
Rudolf Palkoska, Schwertberg
Liebe Trauerfamilie, zu diesem schmerzlichen Verlust übermittle ich meine aufrichtigen Beileidswünsche. Ich werde meinem Cousin Johann stets ein ehrendes Andenken bewahren! Herzlichst Rudolf Palkoska samt Familie
Hans und Maria Emhofer
Aufrichtige Teilnahme zum schmerzlichen Verlust entbieten herzlichst Maria und Hans Emhofer.(Wirt)
Sepp Kastner
Aufrichtige Anteilnahme!
Renate Leitner
Aufrichtige Anteilnahme... Renate Leitner Thurnhof
Hermann und Frieda Kranzl
Unser Aufrichtiges Beileid Wünschen Euch Familie Kranzl Euer Nachbar
Rupert Holzer † 12.05.2021

Rupert Holzer

„ Groß – Schlosser “
Ober St. Thomas 28, 4364 St. Thomas am Blasenstein

Er ist am Mittwoch, dem 12. Mai 2021, nach längerer Krankheit, jedoch völlig unerwartet, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 81. Lebensjahr friedlich im Herrn entschlafen.

Wir versammeln uns am Samstag, dem 15. Mai 2021, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Thomas am Blasenstein zum Gebet.

Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Freitag, dem 14. Mai 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Thomas

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleinen Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Freitag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle St. Thomas von unserem lieben Verstorbenen zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
6 Einträge
Marianne Raab, Naarn
Liebe Anna, liebe Kinder und Enkelkinder! Meine herzliche Anteilnahme zum Verlust des Gatten, Vaters und Opas! Es schmerzt sehr, einen lieben Menschen zu verlieren! Trost ist es, dass es euer Vater nun gut hat und euch von dieser neuen Ebene aus weiterhin lieben und euch nahe sein wird. Habt Vertrauen! Alles Liebe!
Rosina Kastner
Vielleich ist es der tiefste Sinn der Liebe, dass wir den geliebten Menschen frei geben (Zenta Maurina) Liebe Trauerfamilie Holzer! Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft und Zuversicht sowie Gottes Segen für die Zeit der Trauer. In stiller Anteilnahme Rosina Kastner
Ludwig Reiter
Liebe Trauerfamilie ...und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,flog durch die stillen Lande,als flöge sie nach Haus.In stiller Anteilnahme Ludwig u.Melanie Reiter
Gaisberger Maria
Liebe Trauerfamilie Aufrichtiges Beileid von Familie Gaisberger Danke für die jahrzehntelange Verbundenheit mit dem Hause Hinterberger Ruhe in Frieden
Rammer Gerlinde
Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit. Gerlinde & Andreas Rammer
Günther Kastner
Ihr bleibt einander nah, auch wenn ihr Abschied nehmen musstet. Den dass, was euch verbindet, ist stärker als das, was euch jetzt trennt. Und eure Liebe wird all das bewahren, was ihr füreinander gewesen seid. Liebe Trauerfamilie! Wir entbieten euch unser aufrichtiges Beileid und wünschen euch viel Kraft und Zuversicht sowie Gottes Segen für die Zeit der Trauer. Familie Kastner Günther und Birgit.
Leopold Haslinger † 19.04.2021

Leopold Haslinger

Landwirt i. R. am Schwarzgrubergut
Thomasreith 22, 4364 St. Thomas am Blasenstein

Er ist am Montag, dem 19. April 2021, nach kurzer, schwerer Krankheit, jedoch unerwartet, im Glauben an die Auferstehung und Empfang der heiligen Sakramente im 66. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 23. April 2021, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Thomas am Blasenstein zum Gebet.

Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Verstorbenen zur letzten Ruhestätte auf den Ortsfriedhof.

Betstunde: Donnerstag, dem 22. April 2021 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Thomas

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleinen Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Donnerstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle St. Thomas von unserem lieben Leopold zu verabschieden.

Wir sind dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben oder hier geschrieben werden.

Wir trauern - KONDOLENZBUCH

Kondolenz schreiben

 
 
 
 
 
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
15 Einträge
Familie Seinecker
Liebe Trauerfamilie unsere innigste Anteilnahme ! Was Leopold für euch gewesen, steht am Grabstein nicht zu lesen. Eingegossen wie in Erz, stehts in seiner Lieben Herz.
Familie Gaisberger
Liebe Trauerfamilie. Ich möchte meine innige Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Wir wissen was es heißt einen geliebten Menschen zu verlieren, und wünschen dir Kraft und Trost zu finden in dem Bewußtsein auf ein Wiedersehen. Bis dahin mögen Euch all die schönen Erinnerungen an Leopold helfen euren Schmerz leichter zu ertragen, und dankbar zu sein ihn gekannt zu haben
Franz und Andrea Woldrich
Liebe Trauerfamilie Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles- niemals aber die mit ihm verbrachte Zeit. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Unser aufrichtiges Beileid Familie Franz und Andrea Woldrich
Schinnerl Birgit und Anton
Liebe Familie Schwarzgruber. Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft wünscht euch Fam. Schinnerl Birgit und Anton
Katzenschläger
Unser aufrichtiges Beileid an die ganze Trauerfamilie und allen Angehörigen. Wir sind in Gedanken bei Euch und wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Panhollzer josef u. resi
Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung. Aufrichtiges Beileid Resi und Sepp
Bauernfeind Josef u.Johanna
Liebe Trauerfamilie In aufrichtiger Anteilnahme möchten wir euch ein herzliches Beileid aussprechen.Wir wollen Leopold in dankbarer Erinnerung behalten.Im Gebet verbunden Fam. Hochwimmer
Sieglinde Baumgartner
Aufrichtiges Beileid an die ganze Trauerfamilie. Ich fühle selber noch den Schmerz wenn man den Vater viel zu früh verliert - ich sehe auch noch die Tränen meiner Mutter. Doch die Zeit öffnet uns dafür die Dankbarkeit und die Liebe zu sehen. Menschen die wir lieben bleiben immer in unseren Herzen! Ich wünsche euch Kraft, ganz besonders dir liebe Godi!
Allianz Perg - Team Leitner
„Das Sichtbare ist vergangen, es bleibt nur die Liebe und Erinnerung.“ Liebe Trauerfamilie: Unser aufrichtiges Beileid. Für die kommende schwere Zeit wünschen wir euch viel Trost, Kraft und Zuversicht. Im stillen Gedanken - Dir. Christian Leitner, Alexander Grinninger, Melanie Hinterstoißer und Theresia Gaisberger
chützeneder Leopold u. Christine
In ehrlicher Anteilnahme möchten auch wir Abschied von Leopold nehmen. Wir wissen, welch ein aufrichtiger Mensch mit ihm von uns gegangen ist. Bei all dem Schmerz, den Ihr nun empfindet denkt auch voller Freude an Ihm zurück. Leopold hat im Jenseits sicher Freude wenn er in Erinnerung behalten wird. In Gedanken sind wir bei Euch und wünschen Euch von ganzem Herzen, dass Ihr gemeinsam genug Kraft für die Zeit der Trauer finden werdet. Mit den aufrichtigsten Wünschen Poit und Christine
Huemer Franz
Huemer Ferdinand und Franz Mögest Du, wohin Du gehst, einen neuen Garten vorfinden, noch unbestellt, wo Du mit beiden Armen anpackst, der Ahnen gedenkst und den Pflanzen Liebe schenkst, damit alles bereit ist, wenn wir nachkommen
Pilz Michaela
Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu. Liebe Trauerfamilie! Unser Aufrichtiges Mitgefühl und Beileid. Wir sind sehr betroffen und denken an euch. Viel Kraft für die bevorstehenden Tage. Pilz Johanna, Pilz Anton und Michaela samt Familie
Schinnerl Josef und Lisa
Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit des Schmerzes, eine Zeit der Trauer, eine Zeit der Stille, und eine Zeit der Erinnerung. In lieber Anteilnahme wünschen wir Euch viel Kraft für die kommende Zeit Schinnerl Josef und Lisa
Freiwillige Feuerwehr St. Thomas/ Bl.
Je schöner und Voller die ERINNERUNG, desto schwerer die Trennung. Aber die DANKBARKEIT verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares GESCHENK in sich. (Dietrich Bonhoeffer) Liebe Maria, geschätzte Trauerfamilie! Unser aufrichtiges Beileid, viel Kraft und Gottes Segen von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr
Günther Kastner
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh! Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Unser aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und viel Kraft und Gottes Segen für die bevorstehende Zeit! Familie Kastner Günther und Birgit

Archiv

Geschichte

1932
Gründung des Bestattungsunternehmens durch Franz Kragl, die Überführungen wurden damals mit einer Leichenkutsche vorgenommen. (Die Kutsche steht noch beim „Steirer“ in Pergkirchen.)

Ankauf eines Leichenwagens der Marke Tempo

1991

Übergabe an Enkel Josef Kragl